Jahresrückblick 2017

Wer macht mit?
1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?

Dieses Jahr kann ich in keiner Skala festmachen. Wir durften ein großes Wunder erfahren, welches gesund in mir heranwuchs und doch mussten wir es gehen lassen. Unser Sohn wächst prächtig heran und erfreut uns jeden Tag. Die Große Tochter zählt nun zu den Erwachsenen. Wir haben ein schönes zuhause, einen guten Job, sind eigentlich gesund und doch ist ein riesiges Loch in mir. Vielleicht bewerte ich mein Jahr nächstes Jahr wieder.

2. Zugenommen oder abgenommen?

Zugenommen und jetzt bin ich ziemlich dick.
3. Haare länger oder kürzer?

Länger, aber dafür dünner wegen dem Haarausfall.
4. Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?

Kurzsichtiger, ich brauchte eine neue Brille.
5. Mehr Kohle oder weniger?

Weniger, ich bin derzeit noch in Elternzeit.
6. Besseren Job oder schlechteren?
Den allerbesten 😊<<<<<<<<
sgegeben oder weniger?

Ich glaube in etwa so viel wie letztes Jahr.<<<<<<<<
Jahr etwas gewonnen und wenn, was?<<<<<<<<
ehr bewegt oder weniger?

Anfangs weniger, mittlerweile wieder mehr.. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?m Glück keine.. Davon war für Dich die Schlimmste?bDer hirnrissigste Plan?

Schwanger in den Urlaub zu fahren 😦

13. Die gefährlichste Unternehmung?

Schwanger in den Urlaub zu fahren.bDie teuerste Anschaffung?

Eine neue Couch.. Das leckerste Essen?

Puh, ich kann mich daran nicht erinnern. Essen wird meist verschlungen.. Das beeindruckendste Buch?

Beeindruckend nicht, aber Das Paket hat mir gut gefallen.. Der ergreifendste Film?

Was ist ein Film? Ich kann keine Filme mehr am Stück ansehen, weil ich meist zu müde bin.. Die beste CD?

Turnen macht Spaß :). Das schönste Konzert?war wieder ein Jahr ohne Konzert, aber nächstes Jahr im März wartet eins auf mich.. Die meiste Zeit verbracht mit?

Mit meinem Sohn.. Die schönste Zeit verbracht mit?iner Familie.. 2017 zum ersten Mal getan?

An Dinge gedacht, an die man nicht denken sollte. :(. 2017 nach langer Zeit wieder getan?

Fahrrad gefahren.

24. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

-stille Geburt

-Trauer

-schlaflose Nächte. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?deren eine Chance zu geben und nicht immer das Negative zu suchen.. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Schwanger zu werden.. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?r Nina habe ich einige ganz entzückende und selbstgemachte Dinge bekommen, die für mich das Größte bedeuten.. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Es ist alles in Ordnung mit dem Baby.. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Wir bekommen ein Baby.. Dein Wort des Jahres?nderbaby. Dein Unwort des Jahres?asensprung. Deine Liebglingsblogs des Jahres?

Die kulinarischen Leckereien von duese fand ich super.. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchem vom vorigen Jahr!

20162016

Advertisements

2 Gedanken zu „Jahresrückblick 2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s